NEWS

Machen Sie aus Ihrem LTE Router ein Outdoor-Gerät

Poynting ist bekannt für seine hervorragenden Außenantennen für schnellere LTE- und 5G-Geschwindigkeit. Mit den neuen ePoynts können Sie jetzt Ihren Router in das Antennengehäuse integrieren, um eine Top-End-Lösung für Outdoor-Anwendungen zu erhalten. Wenn Ihr Router eine Stromversorgung über PoE unterstützt, dann können Sie jetzt endlich längere Entfernungen zum Aufstellort der Antenne überwinden.

Diese Lösung ist ideal für jede Organisation oder Branche, die auf zuverlässige Breitbandkommunikation angewiesen ist, wie:

  • Kommerzielle, industrielle, private und urbane Anwendungen
  • Netzbetreiber, die eine Fixed Wireless Access (FWA)-Lösung anbieten
  • Intelligente Umwelt-, Wassersysteme und Versorgungsunternehmen M2M & IoT
  • Landwirtschaft & Agrar M2M & IoT
  • Öl- & Gas-Kommunikationssysteme
  • Kommunale & staatliche Systeme
  • Repeater & Verstärker zur Verbesserung der Abdeckung

Die ePoynt-Serie verwandelt das Antennengehäuse in ein Outdoor Customer Premises Equipment (CPE). Die Gehäuse können Router mit Abmessungen von bis zu 185 mm x 145 mm x 45 mm aufnehmen. Diese sollten natürlich auch Temperaturbereiche abdecken, wie sie im freien Feld auftreten können.

Wenn Ihr Router per PoE mit Strom versorgt werden kann, dann sind Sie jetzt in der Lage längere Strecken zwischen Aufstellort Ihrer Antenne und dem Abnehmer darzustellen. Denn anstatt der Beschränkungen bei Koaxialkabeln verlegen Sie nun LAN Kabel, und können damit wesentliche größere Kabellängen verwenden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die aktuelle Serie besteht aus zwei Gehäusen – dem ePoynt-1 und -2. Das EPNT-1 ist eine omnidirektionale LTE/5G-Lösung und das EPNT-2 ist eine direktionale LTE/5G-Lösung. Beide Gehäuse verfügen außerdem über:

  • zwei Dual-Band-Wi-Fi-Antennen
  • GPS/GLONASS-Antenne.

Mehr über die LTE/5G-Antennen

Das ePoynt-1 (EPNT-1) Antennengehäuse hat vier kreuzpolarisierte omnidirektionale Mobilfunkantennen mit einer Breitbandabdeckung von 617 – 3800 MHz mit einem Spitzengewinn von 4 dBi

Das Antennengehäuse ePoynt-2 (EPNT-2) verfügt über eine kreuzpolarisierte Richtantenne mit hohem Gewinn, die eine Breitbandabdeckung von 698 – 3800 MHz mit einem Spitzengewinn von 11 dBi bietet. Hinzu kommen zwei omnidirektionale Antennen.

Die Installation des Routers innerhalb des Gehäuses wurde leicht und einfach gestaltet. Die Kombination der externen Antenne mit Ihrem Router innerhalb eines integrierten Gehäuses ergibt eine in sich geschlossene Einheit.

Die ePoynt-Serie bietet extrem geringe Verluste zwischen dem Router und der Antenne aufgrund von kurzen Stichleitungen. Das bedeutet, dass das maximale HF-Signal zwischen der Netzwerk-Basisstation und dem Router übertragen wird. Das Ergebnis ist ein maximaler Durchsatz bei geringerem Fading des Funksignals und eine höhere Zuverlässigkeit der Verbindung.

Beide Lösungen werden im August 2021 verfügbar sein.

Letzte News

3G UMTS abgeschaltet und keine Verbindung mehr - was ...

Betriebsferien vom 19. Juli - 30. Juli 2021 | Company vacations from ...

Retrofit - Digitale Nachrüstung für vorhandene Anlagen und ...